ZUR FUNKTION DES CORPORATE CARSHARING SYSTEMS

Innerhalb des Corporate Carsharing Systems wird in Ihr Poolfahrzeug eine Telematikbox und optional ein RFID Leser eingebaut. Die Reservierung des Poolfahrzeugs, aber auch die Beendigung der Fahrt, kann dabei über das Web oder das Smartphone verlaufen mit dem auch der Wagen schlüssellos geöffnet werden kann. Ausführlicher lässt sich das Corporate Carsharing System dabei schrittweise so erklären:
Telematikbox in Poolfahrzeug

Der Einbau der Telematikbox

In jedes Poolfahrzeug wird eine sogenannte „Plug and Play“ Telematikbox eingebaut, die ein Peripheriegerät darstellt, d.h. außerhalb der Zentraleinheit des Bordcomputers Ihres Autos fungiert. Daher stammt auch der Name „Plug and Play“ – auf Deutsch: anschließen und loslegen. Die Telematikbox bietet neben dem sofortigen Einsatz auch den Vorteil, dass keine Lötarbeiten an dem Fahrzeug von Nöten sind. Die Telematikbox wird nach dem Einbau lediglich mit dem On-Board-Diagnose System (OBD), dem Fahrzeugdiagnosesystem, das alle Systeme überwacht, verbunden. Dadurch ist es auch möglich, dass Kilometerstand- sowie Tankdaten, aber auch das Batterielevel und weitere fahrzeugbezogene Daten automatisch an das System übertragen werden. Optional ist auch die Anbringung eines RFID Lesers an der Windschutzscheibe zum praktischen Öffnen und Verschließen des Fahrzeuges möglich.

Die Reservierung des Poolfahrzeugs

Per Web oder Smartphone kann das geeignete Poolfahrzeug problemlos ausgewählt und reserviert werden. Dazu muss lediglich die Station, d.h. der Standort des Fahrzeugs, das
Abhol-und Rückgabedatum sowie der Anlass der Reservierung, d.h. privat oder geschäftlich, vom Nutzer eingetragen werden. Bei erfolgreicher Reservierung sollte in der Regel innerhalb von fünf Minuten eine Bestätigung per Email beim Nutzer eintreffen. Eine Viertelstunde vor Fahrtbeginn erhält der Nutzer sogar eine erneute Email und SMS mit dem Kennzeichen des Poolfahrzeugs und seinem präzisen Standort.

Corporate Carsharing System auf dem MacBook mit AZOWO Corporate Carsharing
Miete vom Poolfahrzeug mittels Smartphone öffnen

Und die Fahrt kann beginnen

Das Poolfahrzeug wird mittels App oder RFID Chip schlüssellos geöffnet. Sofern Sie das Fahrzeug mit dem RFID Chip öffnen wollen, müssen Sie den Chip an den RFID Leser an der Windschutzscheibe halten. Vor Fahrtbeginn ist es dabei unbedingt ratsam zu prüfen, ob das Fahrzeug Schäden aufweist. Diese können Sie ggf. bequem über die Smartphone App melden.

Buchungsende

Das Poolfahrzeug sollte von Ihnen an der vereinbarten Station abgegeben werden, die Sie bei der Reservierung festgelegt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie keine persönlichen Gegenstände im Fahrzeug vergessen haben und verschließen Sie alle Fenster und Türen. Mittels Smartphone App oder RFID Chip, den Sie für fünf Sekunden an den RFID Leser an die Windschutzscheibe halten, können Sie die Buchung des Poolfahrzeugs bequem beenden.
Miete vom Poolfahrzeug mittels Smartphone beenden
Jetzt kostenloses Angebot anfordern
ANFORDERN